facebooktwitter

  • Deko c Jan Ryser 08
  • Deko c Jan Ryser
  • Slider Thurauen
  • Slider Sihlsprung
  • Deko c Jan Ryser 03
  • Deko c Jan Ryser 09
  • Linsental
  • Slider Rhein
  • Thurauen
  • Tössegg
  • Chriesbach Eawag
  • Rheinau Flugjpg
  • für dynamische Gewässer
  • für dynamische Gewässer
  • für dynamische Gewässer
  • für dynamische Gewässer
  • für dynamische Gewässer
  • für dynamische Gewässer
  • für dynamische Gewässer
  • für dynamische Gewässer
  • für dynamische Gewässer
  • für dynamische Gewässer
  • für dynamische Gewässer
  • für dynamische Gewässer

Was läuft? 

 Fluss frei! ist im Sommer 2016 erfolgreich gestartet. In einer ersten Etappe soll das Projekt bis im Sommer 2019 laufen. Während dieser drei Jahre sollen so viele (unnötigen) Hindernisse wie möglich zurückgebaut werden. Anschliessend kann das erarbeitete Vorgehen auf weitere Einzugsgebiete und weitere Kantone übertragen werden. 

Welle

AKTUELL: Im Rahmen des internationalen Projekts AMBER (Adaptive Management of Barriers in European Rivers) startet diesen Sommer ein Freiwilligen-Projekt. Es geht darum, dass Freiwillige möglichst viele Hindernisse in unseren Gewässern aufnehmen. Die bestehenden Daten sollen überprüft, aktualisiert und wo nötig ergänzt werden. Anschliessend fliessen die aufgenommenen Daten auch in unser Projekt Fluss frei!, mit dem Ziel danach möglichst viele Hindernisse wieder entfernen zu können.

Hilf mit, unsere Fliessgewässer wieder durchgängiger zu gestalten! Du kannst bei einer gemütlichen Wanderung, beim Angeln, Paddeln oder anderen Aktivitäten am Fluss mit der «Barrier Tracker»- App jeder Zeit Querbauwerke erfassen. Die Bedienung ist kinderleicht, ein wissenschaftlicher Hintergrund ist nicht gefordert.

Der WWF Schweiz führt Anfang Juli einen Einführungsabend in Zürich durch (je nach Nachfrage folgen weitere Veranstaltungen). Wenn Du mithelfen willst und mehr über die Problematik erfahren möchtest, bist du herzlich eingeladen. Melde dich einfach unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit deinem Namen an und komm vorbei.

Wo: 18:30, Haltestelle Höschgasse, Zürich - Wann: Mittwoch, 4. Juli - Dauer: max. 2h

 

 

spenden
mitglied

Vermaechtnis

Deko Zeitschriftaqua viva - Die Zeitschrift

Hintergründe, Analysen und Facts zum Thema Gewässerschutz Weiterlesen >

Rheinfallinsel 20 Deko Wasseroasen flipZu den Wasseroasen
130417 JungeErlebnis mit Aqua Viva
130418 FrauWasserwissen mit Aqua Viva
130418 PolitikerPolitik mit Aqua Viva

Wasseroasen

Unser Wasserführer Wasseroasen bringt Sie an kraftvolle Wasserorte im Kanton Schaffhausen.

Zehn Wandervorschläge...  Mehr >

Aqua Viva in Bundesbern

Die Mitglieder des Patronatskomitees stehen in Bundesbern parteiübergreifend für einen griffigen Gewässerschutz ein.  Mehr >