Skip to main content

Bild: © Lou Goetzmann / Aqua Viva

4. April 2024

Aqua Viva ist Bildungspartnerin von Wassernetz.ch

Das schweizweite Bildungsnetzwerk Wassernetz.ch begrüsst Aqua Viva als Bildungspartnerin. Künftig wird unser Team Erlebnis & Bildung sein Wissen und seine Erfahrungen einbringen und Erlebnisse am Wasser anbieten.

Das Projekt «Wassernetz.ch» ist eine gemeinsame Entwicklung von Naturama, GLOBE Schweiz, Pro Natura und Maison de la Rivière zur Umweltbildung am Gewässer. Wassernetz.ch bietet Aus- und Weiterbildungen für Lehrpersonen, Exkursionsleitende und Studierende an, gibt einen Überblick über die Lernaktivitäten für verschiedene Schulstufen zum Thema Wasser und stellt praxiserprobte Materialien und Methoden für alle Schulstufen zur Verfügung. Ausserdem ermöglicht Wassernetz authentisches Lernen am Wasser in Zentren von ausserschulischen Lernorten der Projektpartner, unter anderem beim Naturama Aargau, in der Maison de la Rivière am Genfersee oder in verschiedenen Zentren und Naturschutzgebieten von Pro Natura, wie dem Aletsch Zentrum oder dem Lengwiler Weiher im Thurgau.

Kontakt

Rolf Hungerbühler

Rolf Hungerbühler

Bereichsleiter Erlebnis & Bildung

+41 52 510 14 54

E-Mail

Mehr Gewässernews

Vom Klassenzimmer ans Wasser

Im Rahmen des Angebots «Wasserstadt Zürich» führen die Naturschulen Zürich, PUSCH und Aqua Viva Wassererlebnistage am Wehrenbach durch. Schüler:innen aus zehn Zürcher Schulen lernen so den Bach aus verschiedenen Perspektiven kennen.

Auch kleine Gewässer brauchen Raum

Die Gemeinde Freienbach SZ möchte ihren Gewässern nicht den gesetzlich vorgeschriebenen Raum zugestehen. Dagegen haben Aqua Viva, Pro Natura und WWF beim kantonalen Verwaltungsgericht Beschwerde eingereicht.

Einzigartig und vielfältig – die Fischbiodiversität der Schweiz

Wie steht es um die Vielfalt unserer heimischen Fischarten? Die wichtigsten wissenschaftlichen Erkenntnisse rund um Bachforellen, Äschen und Co haben Andrin Krähenbühl und David Frei von FIBER für uns zusammengefasst.