Bild von Jan Vašek auf Pixabay 

Sammeln für die Gewässerschützenden von morgen

Medienmitteilung - 3. März 2020 - Schaffhausen

Sammeln für die Gewässerschützenden von morgen Aqua Viva und die Migros schulen gemeinsam die Gewässerschützenden von morgen und fördern die Biodiversität am und im Gewässer. Mit der heute startenden Sammelaktion `Nature Heroes´ können Migros Kundinnen und Kunden bis zum 27. April 2020 das Umweltbildungsangebot von Aqua Viva unterstützen. Sie ermöglichen Kindern damit unbezahlbare Naturerfahrungen am Gewässer.

«Kinder sind die Gewässerschützenden von morgen. Dank der Sammelaktion `Nature Heroes´ der Migros bringen wir sie bereits heute an Bäche, Flüsse und Seen und lassen sie die Faszination dieser einzigartigen Lebensräume erleben», sagt Hanspeter Steinmetz, Geschäftsführer von Aqua Viva. Durch die Migros-Aktion können Schulklassen aus der ganzen Schweiz kostenlos an einem Aqua Viva-Wassererlebnistag teilnehmen.

Ausgerüstet mit Netz, Becherlupe und Thermometer gehen die Schülerinnen und Schüler auf Entdeckungstour ans Gewässer: Sie finden Wasserinsekten und andere Wasserbewohner und erleben, wie sich Tiere im Wasser fortbewegen, mit Sauerstoff versorgen und ernähren. Die Exkursionsleitung von Aqua Viva erklärt, warum beispielsweise Steinfliegenlarven auf eine gute Wasserqualität hindeuten und von welchen Fischarten sie als Nahrung genutzt werden. Um die Tiere am und im Gewässer zu unterstützen, befreien die Kinder das Gewässer von Abfall und bauen Unterschlupfe für Feuersalamander und andere Tierarten.

Mit Wassererlebnistagen begeistert Aqua Viva jährlich mehrere tausend Kinder und Jugendliche für den Lebensraum Wasser.

Im Rahmen von rund 200 Anlässen pro Jahr fördert die Gewässerschutzorganisation das Verständnis für ökologische Zusammenhänge und sensibilisiert für die Notwendigkeit des Gewässerschutzes. Im Rahmen der Sammelaktion `Nature Heroes´ erhalten Migros Kundinnen und Kunden einen Sammelsticker pro 20 Franken Einkauf. Eine volle Sammelkarte mit 20 Stickern können sie zum Beispiel gegen eine Spende für Aqua Viva eintauschen. Mit jeder vollen Sammelkarte für Aqua Viva ermöglichen die Migros Kundinnen und Kunden einem Kind drei Stunden unbezahlbare Naturerfahrung am Gewässer. Aqua Viva und die Migros möchten die Kinder so für die Bedeutung intakter Gewässer sensibilisieren und die Biodiversität im und am Gewässer fördern.

freie Bilder

Umweltbildung am Gewässer - Bildrechte: Aqua Viva
Erforschung von Steinfliegenlarven - Bildrechte: Aqua Viva

Ihr Kontakt

Tobias Herbst

Tobias Herbst

Leiter Öffentlichkeitsarbeit, Redaktion Zeitschrift aqua viva

+41 52 625 26 51

E-Mail

Newsletter

Kontakt

Weinsteig 192
8200 Schaffhausen

Tel. +41 52 625 26 58

Mail