Bild: © Aqua Viva

Gewässer in Zeiten des Klimawandels

Häufigere und extremere Niedrig- und Hochwasser, zu hohe Wassertemperaturen mit Fischsterben oder Schneemangel und Gletscherschmelze – bereits heute können wir die Auswirkungen des Klimawandels auf unsere Gewässer beobachten. Diese Veränderungen haben direkte Folgen für die Wassersicherheit sowie die Lebensräume von Menschen und Tieren.

Neben direkten Massnahmen um den Klimawandel zu bremsen, benötigt es daher auch solche zur Verbesserung der Klimaresilienz – zum Beispiel die Wiederherstellung natürlicher Auenlandschaften. Gerade die dichtbesiedelte Schweiz mit ihren stark genutzten und verbauten Gewässern braucht eine wirksame Anpassungsstrategie. Doch was genau passiert mit unseren Gewässern und ihrer Biodiversität, wenn Temperaturen steigen und sich Niederschlagsmuster verändern? Und was können wir tun, damit wir uns auch in Zeiten des Klimawandels über lebendige Gewässer in der Schweiz freuen können?

Trockene Sommer – feuchte Winter

Wasserknappheit im Sommer und Hochwasser im Winter: Der Klimawandel verändert den Wasserkreislauf und die Gewässerökologie.

Fit für den Klimawandel?!

Mehr Restwasser, weniger Hindernisse und was unsere Gewässer in Zeiten des Klimawandels noch benötigen.

Jeder Beitrag zählt

Wir alle können etwas für lebendige und artenreiche Gewässerlebensräume in der Schweiz tun - auch und gerade in Zeiten des Klimawandels.

Themenheft Klimawandel

Im aqua viva Themenheft "Gewässer in Zeiten des Klimawandels" diskutieren wir die Auwirkungen des Klimawandels und zeigen was Bund, Kantone und Fischer dagegen tun.

Klimawandel kindgerecht erklärt

Entdecken Sie unseren neuen Erlebnistag für Kinder und Jugendliche "Revitalisierung und Hochwasserschutz – unsere Gewässer in Zeiten des Klimawandels".

Newsletter

Kontakt

Weinsteig 192
8200 Schaffhausen

Tel. +41 52 625 26 58

Mail

SPENDENKONTO AQUA VIVA
PostFinance  I  PC-Konto: 82 – 3003 – 8  I  IBAN: CH84 0900 0000 8200 3003 8